Herz-Jesu-Krankenhaus gGmbH
Banner
© 2019 Herz-Jesu-Krankenhaus gGmbH
Buttlarstrasse 74, 36039 Fulda
Tel.: (0661) 15 - 0, Fax: (0661) 15 - 5383
info@herz-jesu-krankenhaus.de

Alzheimer-Krankheit und andere Demenzformen: Ursachen, Therapien, Bedeutung für pflegende Angehörige & Familienmitglieder

Jeder kann einmal vergesslich sein, doch in welchem Maß ist das noch „normal"? Sollte man unter Umständen bereits frühzeitig an die Entwicklung einer Demenzerkrankung denken – gerade mit fortschreitendem Alter?

Bereits mehr als 46 Millionen Menschen sind weltweit von einer Demenzerkrankung betroffen. Nach Einschätzung der medizinischen Wissenschaft wird diese Zahl mit zunehmendem Anstieg der Lebenserwartung in den nächsten Jahren weiterhin deutlich steigen. Doch welche Faktoren können das Risiko beeinflussen im Verlauf des Lebens an einer Demenz zu erkranken? Welche Faktoren können kognitive Fähigkeiten und das Gedächtnis positiv beeinflussen?

Da es verschiedene Demenzformen gibt, sind auch die Ursachen, die weltweit erforscht werden, durchaus unterschiedlich. Die Forschungsergebnisse ermöglichen nicht nur Einblicke in die Zusammenhänge bei der Entstehung einer Demenzerkrankung, sondern sollen auch unter differenzierter Betrachtung zur Entwicklung wirkungsvoller Therapiemöglichkeiten beitragen.

Im Rahmen des Arzt-Patientenseminars am Mittwoch, 11.September 2019 um 17:00 Uhr im Foyer des Herz-Jesu-Krankenhauses Fulda informiert Dr. med. Armin Heils, leitender Oberarzt der Abteilung für Geriatrische Innere Medizin und Rheumatologie sowie Facharzt für Neurologie, über Ursachen der Alzheimer-Krankheit sowie weiterer Demenzformen als auch deren Behandlungsmöglichkeiten und die Bedeutung der Demenzerkrankung für pflegende Angehörige als auch Familienmitglieder.


<< zum Newsarchiv