Herz-Jesu-Krankenhaus gGmbH
Banner
© 2014 Herz-Jesu-Krankenhaus gGmbH
Buttlarstrasse 74, 36039 Fulda
Tel.: (0661) 15 - 0, Fax: (0661) 15 - 5383
info@herz-jesu-krankenhaus.de

Was passiert eigentlich bei Wirbelsäulen-Operationen?

Kreuz- und Rückenschmerzen sind keine Seltenheit in der heutigen Gesellschaft.  Neben den bekannten Ursachen wie beispielsweise Bandscheibenvorfällen, Wirbelkanalverengungen, Instabilitäten der Wirbelsäule, Wirbelbrüchen oder Problemen im Bereich des Ilio-Sakralgelenks tragen auch andere Veränderungen der Wirbelsäule zu einer anhaltenden Schmerzsymptomatik bei. Eine richtige Diagnostik ist daher entscheidend für die weitere Therapie.

Im Rahmen einer Patienteninformationsveranstaltung der Abteilung für Wirbelsäulenchirurgie am Herz-Jesu-Krankenhaus Fulda können sich Betroffene und Interessierte im Foyer  des Krankenhauses am Mittwoch, 25. Oktober 2017 ab 19:00 Uhr über konservative und operative Behandlungsmöglichkeiten informieren. Dr. Michael Eichler, Facharzt für Neurochirurgie und Sportmedizin, berichtet über verschiedene Erkrankungen des Rückens, ihre Diagnostik und Behandlungsmöglichkeiten. Ferner erläutert er mittels einer Videopräsentation aus dem OP, was eigentlich bei Wirbelsäulen-Operationen genau geschieht.


<< zum Newsarchiv