Herz-Jesu-Krankenhaus gGmbH
© 2021 Herz-Jesu-Krankenhaus gGmbH
Buttlarstrasse 74, 36039 Fulda
Tel.: (0661) 15 - 0, Fax: (0661) 15 - 5383
info@herz-jesu-krankenhaus.de

Allgemein- und Viszeralchirurgie, minimal-invasive Chirurgie (Schlüsselloch-Operationen)

dr.berkhoff
Chefarzt Dr. med Christian Berkhoff
Facharzt für Allgemeinchirurgie
Facharzt für spezielle Viszeralchirurgie
minimal-invasiver Chirurg  

hr.ueberholz dr.grimme
Oberarzt 
Christian Ueberholz
Facharzt für Allgemeinchirurgie
Minimal-invasiver Chirurg
Proktologe
Oberarzt
Dr. Andreas Grimme
Facharzt für Chirurgie
Facharzt für spezielle Viszeralchirurgie
Minimal-invasiver Chirurg
Ernährungsmediziner
Proktologe
 
Assistenzärztinnen / Assistenzärzte:
Herr Zeyad Alsehemi
Frau Andrea Lippert (Fachärztin für Allgemeinchirurgie) 
Herr Dr. med. Ioan-Marian Dugalia (Facharzt für Chirurgie)
Herr Mohamed Khalil
Herr Dr. med. Frank Vasters (Facharzt für Urologie)

 
In der Abteilung für Allgemein- und Viszeralchirurgie werden Operationen bei Erkrankungen des Bauchraumes, der Bauchdecke und der hormonproduzierenden Organe durchgeführt. Diese erfolgen – wenn möglich – in Schlüssellochtechnik (minimal-invasiv) oder konventionell offen. 

Die Behandlungen umfassen schwerpunktmäßig:
  • gut- und  bösartige Erkrankungen des Magens, des Darms, des Enddarms (chirurgische Onkologie)
  • Refluxkrankheiten des Magens bei Zwerchfellbruch
  • Gallensteinerkrankung
  • Bauchdeckenbrüche (Hernien), insbesondere Leisten-, Narben- und Nabelbrüche
  • Schilddrüsenerkrankungen
  • Erkrankungen des Darmausganges (Proktologie) 
  • operative Behandlung des krankhaften Übergewichtes


 aokqualittssiegel2020c
Das Herz-Jesu-Krankenhaus Fulda ist für überdurchschnittlich gute Leistungsqualität bei  der Entfernung der Gallenblase und des Blinddarms sowie für den Verschluss eines Leistenbruchs im Verfahrensjahr 2019 durch die AOK Hessen ausgezeichnet worden.
Hierfür stellt die AOK das abgebildete digitalen Qualitätssiegel zur Verfügung.


 
Den Flyer der Abteilung für Allgemein-, Viszeral- und minimal-invasive Chirurgie finden Sie hier.

 

Für weitere Auskünfte und Informationen stehen wir Ihnen gerne nach telefonischer Terminvereinbarung unter Tel. (06 61) 15 - 23 21 zur Verfügung:
  • Hernien, Reflux
  • Schilddrüsenerkrankungen
  • Auskünfte für Berufstätige
  • Proktologie
  • Kolon-, Rektum-, Tumorerkrankungen
  • Magenchirurgie, Refluxkrankheit
  • Adipositaschirurgie
Montag 12:00 - 13:30 Uhr
Dienstag 12:00 - 13:00 Uhr & 15:30 - 16:30 Uhr
Mittwoch 12:00 - 14:00 Uhr
Donnerstag 08:30 - 10:00 Uhr
Freitag 10:00 - 11:30 Uhr

 


Weiterbildungsermächtigung:

  • volle Facharztausbildung für Allgemeinchirurgie (72 Monate) gemeinsam mit der Abteilung für Orthopädie, Unfallchirurgie und Sportmedizin 

    (24 Monate Common Trunk Chirurgie + 48 Monate Allgemeinchirurgie)

  • volle Facharztausbildung für Allgemeine Viszeralchirurgie (72 Monate)
    (24 Monate Common Trunk Chirurgie + 48 Monate Viszeralchirurgie) 

  • 12 Monate (von erforderlichen 36 Monaten) Weiterbildungsermächtigung für Spezielle Viszeralchirurgie
    Zusätzlich können 12 Monate aus der Facharztausbildung zum allgemeinen Viszeralchirurgen anerkannt werden

Kontakt 

Sekretariat 
  
 (06 61) 15 - 2321
Chirurgische Leitstelle:  (06 61) 15 - 5412
Fax:  (06 61) 15 - 2322
E-Mail:  
sekretariat.viszeralchirurgie@herz-jesu-krankenhaus.de
 

Anschrift
Herz-Jesu-Krankenhaus Fulda gGmbH
Sekretariat Allgemein-, Viszeral- und Minimal-invasive Chirurgie
Buttlarstr. 74
36039 Fulda