Aus- und Weiterbildung

Ausbildung im Herz-Jesu-Krankenhaus

Im Herz-Jesu-Krankenhaus Fulda steht Ihnen eine Vielfalt an attraktiven und praxisorientierten Ausbildungsmöglichkeiten in verschiedenen Bereichen des Gesundheitswesens zur Verfügung von der Pflege bis hin zum OP.

Folgende Ausbildungsmöglichkeiten bieteten wir an:

Die Abteilung für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Herz-Jesu-Krankenhauses in Fulda ist eine moderne, in 2007 eröffnete Klinik mit Pflichtversorgungsauftrag. Wir behandeln multimodal und multiprofessionell das gesamte Spektrum kinder- und jugendpsychiatrischer Störungsbilder unter ambulanten, tagesklinischen und stationären Rahmenbedingungen.

Wir suchen regelmäßig Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut/in in Ausbildung (Schwerpunkt Verhaltenstherapie), die den Ausbildungsteil
Praktische Tätigkeit“ an den Standorten Fulda und Bad Hersfeld absolvieren möchten.

Ihr Profil:

  • Sie haben ein hohes Interesse an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen und deren Eltern.
  • Sie haben gute kommunikative Fähigkeiten, besitzen ein hohes Maß an Teamfähigkeit und haben Freude, sich in den Aufbau einer jungen Abteilung einzubringen.
  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Master- bzw. Diplomstudium.
  • Sie befinden sich in einer Ausbildung zum Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten (Schwerpunkt Verhaltenstherapie) oder planen den zeitnahen Beginn.
  • Sie können sich mit dem Leitbild eines christlichen Krankhauses identifizieren.

Wir bieten Ihnen:

  • eine junge und moderne Klinik mit gutem Betriebsklima;
  • eine Vergütung der Praktischen Tätigkeit in Höhe von 1.000 Euro pro Monat bei einer 28 Stunden Woche;
  • das günstigste Mittagessen ist für Sie kostenfrei
  • regelmäßige, interne Fortbildungsangebote zu Störungsbildern, Therapie, Psychodiagnostik und Deeskalationsmanagement;
  • Unterstützung bei der Kooperation mit Ihrem Ausbildungsinstitut;
  • Nach Beendigung des Praktikums kann die Übernahme in ein festes Arbeitsverhältnis, sofern die entsprechenden Voraussetzungen gegeben sind, möglich sein.

Für das Jahr 2021 sind die Bewerbungsfristen leider schon abgelaufen.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung für 2022.

Kontakt

Ihr Interesse an einer Ausbildung & Zukunft in unserem Krankenhaus ist geweckt? Dann kommen Sie in unser Team!

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Ansprechpartnerin:
Juliane Mattern
Telefon: 0661 / 15 – 9784

Bitte übersenden Sie Ihre Bewerbung inklusive Anhänge (ausschließlich im PDF-Format) über unser Bewerbungsformular:

*Mit dem Senden Ihrer Unterlagen erklären Sie sich mit unseren Datenschutzrichtlinien für Bewerbungen / Datenschutzerklärung zum Umgang mit Ihren Bewerberdaten einverstanden.

Die neue Pflegeausbildung

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenübertragung an YouTube.
Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung

Video laden

Warum eine Ausbildung in der Pflege? Aktion #pflegeazubi

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenübertragung an YouTube.
Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung

Video laden

pings – Azubi-Kampus: Wohnraum, Community & viele Aktionen

Wir wollen natürlich, dass sich unsere Auszubildenden und alle, die bei uns lernen wohlfühlen, Kontakte knüpfen und sich austauschen können.
Der Azubi-Kampus pings bietet neben Wohnmöglichkeiten, auch kreativ gestaltete Themenräume mit „Creative Lab“, „Wonderland“ oder schöne Gemeinschaftsräume für genug Platz zum Lernen, Austausch und Entspannen.

Aber das ist noch lange nicht alles, denn als Auszubildender der Region, ob als Campusbewohner/in oder Nicht-Bewohner/in, bietet pings noch so viel mehr!

  • Wohnraum
  • Ansprechpartner bei Problemen im Job, Prüfungsangst, Beziehungskonflikte, familiären oder gesundheitlichen Problemen, für Fragen bei Behördengänge, Nebentätigkeiten etc.
  • regelmäßige Angebote und Aktionen z.B. Beachvolleyspiele, BBQs und vieles mehr

Weiterbildung im Herz-Jesu-Krankenhaus

Um eine qualifizierte Patientenversorgung sicherzustellen, wird unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Möglichkeit zur Teilnahme an spezifischen Weiterbildungen gegeben.

Folgende Ausbildungsmöglichkeiten bieteten wir an:

Als Grundlage für die Facharztweiterbildung werden der Kriterienkatalog der Landesärztekammer Hessen sowie neue Erkenntnisse der Medizinforschung herangezogen. Abteilungsinterne Besprechungen und Fortbildungen werden genutzt, um erworbenes Wissen an die Kolleginnen und Kollegen weiterzugeben.

Unsere Fach- und Belegabteilungen sind durch die Chef- und Belegärzte in folgendem Umfang zur Facharztweiterbildung ermächtigt:

Grundlagen der Weiterbildungsmöglichkeiten im Pflegedienst sind die Vorgaben der Deutschen Krankenhaus Gesellschaft, der Hessische Weiterbildungs- und Prüfungsordnung (WPO) für Pflege und Entbindungspflege sowie wissenschaftliche Erkenntnisse aus der Pflegeforschung.

In Kooperation mit staatlich anerkannten Weiterbildungsinstituten besteht die Möglichkeit der Fachweiterbildung im Bereich Intensiv-Pflege, Anästhesie, Onkologie und Geriatrie sowie der Fachweiterbildung im Funktionsdienst Operationsdienst, Notfallpflege zu absolvieren. Die Weiterbildungen werden nach einem intern festgelegten Mitarbeiterschlüssel unterstützt und gefördert.

Weitere Weiterbildungsmaßnahmen bestehen im Bereich der Qualifikation zur Stationsleitung. Diese wird in Kooperation mit etablierten Fortbildungseinrichtungen durchgeführt.

Ansprechpartner für die Weiterbildung in der Pflege ist die Pflegedienstleitung.

Kontakt

Ihr Interesse an Weiterbildung & Zukunft in unserem Krankenhaus ist geweckt?

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!
E-Mail: personal@herz-jesu-krankenhaus.de

Ansprechpartner Medizin / Ärzte
Personalleiter
Heiko Richter
Telefon: 0661 / 15-5489

Ansprechpartner Pflege
Pflegedienstleitung
Sylvia Röhm-Kleine
Telefon: 0661 / 15-5202