Herz-Jesu-Krankenhaus gGmbH
Banner
© 2014 Herz-Jesu-Krankenhaus gGmbH
Buttlarstrasse 74, 36039 Fulda
Tel.: (0661) 15 - 0, Fax: (0661) 15 - 5383
info@herz-jesu-krankenhaus.de

Krankenhausseelsorge

090821_kapelle

Man hat im Krankenhaus viel Zeit, auch zum Nachdenken. Große und kleine Probleme fordern Antworten. Fragen nach der Erkrankung, nach der Dauer des Aufenthaltes, vielleicht auch die Frage, warum Gott das zugelassen hat, beschäftigen Sie. Neben der ärztlichen und pflegerischen Betreuung wird oft der Wunsch laut nach jemandem, der in dieser oder jener Angelegenheit Rat weiß, Hilfe gibt, nach einem, der einfach nur zuhört.



Alle Patientinnen und Patienten und ihre Angehörigen sowie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können die Seelsorge in Anspruch nehmen, unabhängig von ihrer Konfessions- und Religionszugehörigkeit.

Neben Schwester Eva-Maria, Schwester Eusebia sowie Frau Dauzenroth stehen Franziskanerpatres  und die evangelische Pfarrerin Anke Haendler-Kläsener zur Verfügung.
 
Wenn Sie den Wunsch haben, mit einer Krankenhausseelsorgerin oder einem Krankenhausseelsorger Kontakt aufzunehmen, wenden Sie sich bitte an das Stationspersonal oder an die Rufzentrale 0661/15-0.

 

Katholische Gottesdienste in der Krankenhauskapelle
(Erdgeschoss gegenüber dem Nebeneingang in der Buttlarstraße)

Montag: 07:00 Uhr Heilige Messe
Mittwoch: 07:00 Uhr Heilige Messe
Mittwoch: 10:00 Uhr christlich-spiritueller Morgenimpuls
Donnerstag: 07:00 Uhr Heilige Messe
Donnerstag: 19:30 Uhr Andacht
Freitag 18:30 Uhr Heilige Messe
Samstag 18:30 Uhr Vorabendmesse - danach Krankenkommunion

Krankenkommunion und Abendmahlempfang ist nach Absprache mit den Seelsorgern jederzeit möglich.

Für evangelische Patienten wird Donnerstagsnachmittags das Abendmahl am Krankenbett angeboten. 



Ökumenischer Gedenkgottesdienst für verstorbene Patienten/innen 

gestaltet von der katholischen und evangelischen Krankenhausseelsorge des Herz-Jesu-Krankenhauses Fulda 

  • Mittwoch, 23. Mai 2018             um 18:00 Uhr
  • Mittwoch, 14. November 2018   um 18:00 Uhr

 in der Krankenhauskapelle des Herz-Jesu-Krankenhauses Fulda.



Mütter- und Neugeborenen-Segnung


"Wenn du ein Kind siehst,
hast du Gott auf frischer Tat ertappt."
-Martin Luther-

 

Segnen ist eine urchristliche Tradition. Durch das Berühren, sei es ein kleines Kreuzzeichen oder eine Handauflegung, wird Gottes Liebe spürbar, erfahrbar.

Eine Schwangerschaft ist eine aufregende Zeit voller Freude, aber auch eventueller Sorgen und Ängste. Auf Wunsch der jungen Familien besuchen die Krankenhausseelsorgerinnen und Krankenhausseelsorger die Familien nach der Entbindung im Patientenzimmer. Dabei besteht auch die Möglichkeit das Neugeborene segnen zu lassen und Gott zu bitten, die Familie schützend in seiner Hand zu halten.

Jeweils am letzten Samstag im Februar, Juli und Oktober findet um 16:00 Uhr in der Michaelskirche (Michaelsberg 1, 36037 Fulda) eine gemeinsame Segensfeier für werdende Mütter und Väter statt.