Innere Medizin – Allgemeine Innere Medizin

Allgemeine Innere Medizin, Gastroenterologie, Hepatologie, Diabetologie, Kardiologie

Die Abteilung vertritt das gesamte Gebiet der Inneren Medizin und möchte moderne Hochleistungsmedizin in einer menschlichen Atmosphäre vermitteln.

Schwerpunkte der Abteilung

  • Allgemeine Innere Medizin
  • Gastroenterologie
  • Hepatologie
  • Diabetologie
  • Kardiologie


Besonderheiten

  • Schwerpunkt für Gastroenterologie
  • Schwerpunkt für Diabetologie durch Anerkennung als Behandlungseinrichtung für Typ-1 und Typ-2 Diabetiker durch die Deutsche Diabetes-Gesellschaft (DDG)

Leistungen der Allgemeinen Inneren Medizin

  • Notfallversorgung
    • durchgehend geöffnete interdisziplinäre Notaufnahme
    • 24-Stunden Notfall-Endoskopiebereitschaft
  • Allgemein internistische Erkrankungen
    • Luftnot, Infektionskrankheiten, Ödeme, Schmerzen, Thrombose
  • Diabetologie
    • Diabetes melitus Typ 1, Typ 2
    • Diabetisches Fuß-Syndrom
  • Endokrinologie (Drüsenerkrankungen, Diabetes)
    • Erkennung und Behandlung von Stoffwechselleiden einschließlich metabolisches Syndrom und Diabetes
  • Gastroenterologie
    • Erkennung und Behandlung von Erkrankungen der Verdauungsorgane einschließlich Infektionen (Virushepatitis, bakterielle Infektionen des Verdauungstraktes)
    • Magen-Darm-Erkrankungen, chronisch-entzündliche Darmerkrankungen
  • Gefäßerkrankungen
    • Erkennung und Behandlung von Gefäßkrankheiten (Durchblutungsstörungen, Thrombosen)
  • Hepatologie
    • Lebererkrankungen: Hepatitis, Leberzirrhose, Aszites, Pfortaderthrombose
  • Herz-Kreislauferkrankungen
    • Erkennung und konservative Behandlung von Erkrankungen des Herzens, des Kreislaufes, der herznahen Gefäße sowie des Perikards
  • Infektionskrankheiten
    • Infektionen durch Bakterien, Pilze und Viren
    • schwere infektiöse Organkomplikationen (Sepsis, Blutvergiftung)
  • Intensivmedizin
    • Behandlung lebensbedrohlicher Zustände, Schockbehandlung
    • Intensivmedizinische Überwachung, Schaffung zentraler Zugänge, Defibrillation
    • Invasive und nicht-invasive Beatmung
  • Lungenerkrankungen
    • Erkennung und Behandlung von Erkrankungen der Lunge und Atemwege
    • Pneumonie (Lungenentzündung), Bronchitis, Asthma
  • Nieren- und Hochdruckerkrankungen
    • Erkennung und konservative Behandlung von akuten und chronischen Nieren- und Hochdruckkrankheiten sowie deren Folgeerkrankungen
  • Onkologie (bösartige Erkrankungen)
    • Erkennung und Behandlung maligner und nicht-maligner Erkrankungen des Blutes, der blutbildenden Organe und des lymphatischen Systems
    • Erkennung und Behandlung von soliden Tumoren
    • Tumorerkrankungen des Magen-Darmtraktes, der Leber, der Gallenwege, der Bauchspeicheldrüse
    • Partner des Onkologischen Zentrums Osthessen (gemeinsame Tumorkonferenz)

Untersuchungs- und Behandlungsverfahren

  • Ultraschalluntersuchungen des Herzens (Echokardiographien)
  • Ultraschalluntersuchung der Organe
  • Doppler- und Duplexsonographie von arteriellen und venösen Gefäßen (Durchblutungsstörungen/arterielle Verschlusskrankheit, Thrombosen)
  • EKG, Langzeit-EKG
  • 24-Stunden-Blutdruckmessung
  • Lungenfunktionsuntersuchung
  • Funktionsuntersuchungen, diagnostische und therapeutische Endoskopie von Magen-Darm-Erkrankungen
  • 24-stündige endoskopische Notfallversorgung (Coloskopie, ERCP, Gastroskopie bei Blutungen, Gallensteinen, Bauchschmerzen)
  • Sonographie, Leberelastographie, Leberpunktion
  • Punktion von Ergüssen der Lunge (Pleura), Liquor, Bauchhöhle (Aszites), Leber (Raumforderungen, Abszesse), Knochenmark und Knochenstanzen
  • Ernährungsberatung

Prof. Dr. med. Bernd Kronenberger

Chefarzt
Facharzt für Innere Medizin, Gastroenterologie, Diabetologie,
medikamentöse Tumortherapie

Kontakt

Sekretariat Innere Medizin, Gastroenterologie, Diabetologie und Hepatologie

Telefon: 0661 /15-2301
Telefax: 0661 /15-2309
Notfall: 0661 /15-5412
E-Mail: sekretariat.innere-medizin@herz-jesu-krankenhaus.de

Kontakt Notfall

Telefon: 0661 / 15-5412