Herz-Jesu-Krankenhaus gGmbH
Banner
© 2014 Herz-Jesu-Krankenhaus gGmbH
Buttlarstrasse 74, 36039 Fulda
Tel.: (0661) 15 - 0, Fax: (0661) 15 - 5383
info@herz-jesu-krankenhaus.de

Leitender Oberarzt (w/m) Frauenheilkunde und Geburtshilfe

 Das Herz-Jesu-Krankenhaus Fulda ist ein modernes Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung in zentrumsnaher Lage der schönen Dom- und Barockstadt Fulda. Mit unseren 323 stationären und 60 tagesklinischen Betten, versorgen wir jährlich ca. 30.000 Patienten in 8 Fachabteilungen (Innere Medizin, Geriatrie, Frauenheilkunde, Allgemein-/Viszeralchirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie, Kinder- und Jugendpsychiatrie sowie Radiologie und Anästhesie). Wir sind zertifiziert nach DIN ISO 9001:2015.

Träger des Herz-Jesu-Krankenhauses ist die St. Vinzenz Krankenhaus gGmbH, mit insgesamt vier Krankenhausstandorten in Hessen.

Sie suchen eine verantwortungsvolle Position in einem modernen zukunftsfähigen Krankenhaus, in dem der Mensch im Mittelpunkt steht und christliche Werte das tägliche Handeln aller Beschäftigten (w/m) prägt? Dann sollten wir uns kennen lernen!

Unsere Abteilung Frauenheilkunde sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n


Leitenden Oberarzt (w/m)

 

Die Abteilung Frauenheilkunde:

Der Chefarzt der Abteilung für Frauenheilkunde, Herr Dr. med. Alexander Dengler, besitzt die volle Weiterbildungsermächtigung für das Gebiet Frauenheilkunde und Geburtshilfe. In der Frauenklinik werden jährlich etwa 1.400 operative Eingriffe mit einem hohen Anteil ambulanter Operationen durchgeführt. Hierbei wird das operative Spektrum des Fachgebiets umfassend abgedeckt.

Die Abteilung hat 21 Betten und betreut jährlich ca. 2650 stationäre Patientinnen (inkl. Neugeborene).

Schwerpunkte liegen im Bereich der onkologischen Mammachirurgie einschließlich autologer Rekonstruktionen und der SN-Biopsie, der MIC-Verfahren einschließlich der totalen laparoskopischen Hysterektomie und dem gesamten Spektrum der Senkungs- und Inkontinenzoperationen. Hierfür steht ein moderner urodynamischer Messplatz zur Verfügung. Die Frauenklinik nimmt am Disease Management Programm (DMP) Brustkrebs Hessen und am Mammografiescreenig-Programm teil und richtet die hausinterne Tumorkonferenz aus.

Wir betreuen jährlich ca. 900 Geburten in drei modernen Kreissälen. Die Schwangerenambulanz schließt eine sonografische Sprechstunde mit Ersttrimesterscreening, AC und Dopplersonografie ein, es steht ein GE Voluson S8 inklusive 3D/4D-Option zur Verfügung.

Für weitere Informationen steht Ihnen der Chefarzt, Herr Dr. med. Alexander Dengler, gerne zur Verfügung (0661/15-2501).


Ihr Profil:

  • Facharzt (w/m) mit klinischer Erfahrung im gesamten Spektrum der modernen Gynäkologie und Geburtshilfe
  • Spezielle Qualifikation (z.B. Urogynäkologie), Erfahrungen mit minimal-invasiven Eingriffen und der Nachweis einer DEGUM-Stufe wären vorteilhaft
  • Pragmatische, lösungsorientierte, patientenbzogene Arbeitsweise
  • Gute Kommunikationsfähigkeit, tadelloses Auftreten sowie die Bereitschaft Verantwortung zu übernehmen
  • Eine christliche Grundhaltung und die Identifikation mit dem Leitbild eines christlichen Krankenhauses setzen wir ebenso voraus, wie die Bereitschaft zur Teilnahme am Rufbereitschaftsdienst und der Integration ins Ärzteteam

Unser Angebot:

  • Langfristige Perspektive in einer interessanten und abwechslungsreichen Führungsposition mit eigenem Spielraum und hoher Verantwortung
  • Vergütung gemäß AVR Caritas (analog TV-Ärzte/VKA)
  • Betriebliche Altersvorsorge der Kirchlichen Zusatzversorgungskasse (5,5% Ihres Bruttogehaltes werden vom Arbeitgeber getragen, nur 0,3% von Ihnen selbst)
  • Interessante und abwechslungsreiche Aufgaben sowie Perspektiven in einer modernen Klinik
  • Die Förderung und finanzielle Unterstützung von Fort- und Weiterbildungsangeboten
  • Ein attraktiver Arbeitsplatz in einem multiprofessionellen Team mit sehr gutem Betriebsklima
  • Regelmäßige Mitarbeitergespräche, Betriebliches Gesundheits- und Ideenmanagement, Einarbeitungskonzepte

 

Fulda liegt in der Mitte Deutschlands und besitzt als Tor zur Rhön einen hohen Freizeitwert und ein großes kulturelles Angebot. Sämtliche Schulen incl. einer Hochschule sind vor Ort. Fulda bietet mit dem Anschluss an das ICE-Netz der Bahn und den direkten Verbindungen zu den Autobahnen A7 und A66 eine gute Verkehrsanbindung. Die Großstädte Frankfurt, Kassel, Würzburg sind dadurch gut und zeitnah zu erreichen. Naturliebhaber finden sich in unmittelbarer Nachbarschaft zu den Mittelgebirgen Rhön und Vogelsberg wieder.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an bewerbung@herz-jesu-krankenhaus.de (bitte ausschließlich pdf-Dateien)

oder alternativ per Post an

Herz-Jesu-Krankenhaus Fulda gGmbH
Personalabteilung
Buttlarstraße 74
36039 Fulda
E-Mail: bewerbung@herz-jesu-krankenhaus.de
Internet: www.herz-jesu-krankenhaus.de 

Bitte fügen Sie die auf unserer Homepage unter Stellenangebote erhältliche "Einverständniserklärung Bewerbungsformular" Ihrer Bewerbung hinzu.
 
Die Ausschreibung finden Sie hier als pdf zum download.